Dunkin’ Donuts in Bern und St. Gallen

Zwei Bahnhöfe –
zwei Projekte

Einmal «avec» und einmal «Coffee Fellows» waren die Vormieter in Bern respektive in St.Gallen. Beide Locations wurden aufgrund ihrer guten Passantenfrequenz direkt in Bahnhofunterführungen durch Dunkin’ Donuts übernommen. Und in beiden Fällen führte teamtischer im Auftrag des Kunden auch die Verhandlungen zur Übernahme von Beständen in den Shops. Hier galt es, bestehende Bodenbeläge, Decken, Lüftungen und auch Elektro- und Sanitärausbauten zu prüfen, deren Wert zu evaluieren und Übernahmepreise im Sinne des Kunden auszuhandeln.

Nach Unterzeichnung der Mietverträge plante teamtischer als GU die Lokale und deren Inneneinrichtung, koordinierte alle Gewerke und produzierte die gesamte Möblierung. Die Kreation der Leuchtreklamen und Beschriftungen gehörte ebenso zur Gesamtleistung wie die Auswahl von Farben und Bildern für die Lokale. Parallel dazu erstellte teamtischer einen Katalog mit umfassenden Spezifikationen und Beschreibungen, der wesentliche Ausführungsdetails vereinheitlicht und damit zukünftige Projekte vereinfachen wird.

Fazit: Dunkin’ Donuts ist begeistert von den neuen Läden. Und was noch viel wichtiger ist: Die Kunden sind es ebenfalls.