Jetzt Kontakt aufnehmen

Dunkin’ Donuts im Genfer Cornavin

Schon wieder 
grosser Bahnhof!

Nach der erfolgreichen Lancierung des Ladens im Genfer Flughafen-Bahnhof hat Dunkin’ seine Präsenz mit dem neuesten Projekt im Hauptbahnhof der Rhonestadt weiter verstärkt. Das neue Geschäft befindet sich an absolut bester Lage in der historischen Eingangshalle des Bahnhofs. Die Tatsache, dass der Strom der Passanten an diesem Ort schlicht gar nie abreisst, ist Garant dafür, dass Dunkin’ auch hier mit rekordverdächtigen Umsätzen brillieren wird.

Wie gewohnt hat teamtischer dieses Projekt von der Standortevaluation und der Machbarkeitsklärung über die Baueingabe bis hin zur schlüsselfertigen Abgabe betreut. Und wie bei jedem Projekt galt es auch hier, die Kreativität zu aktivieren, um die vorgegebenen Dunkin’-Prozessabläufe sicherzustellen. Der durchdachte Grundriss ermöglicht, dass von der Lieferung der Donuts über die Lagerung bis hin zum Verkauf alles auf einer Ebene abgewickelt werden kann. Im UG befinden sich nur das Trockenlager und der Personalbereich mit der Garderobe. Dazu bietet die Filiale 8 bis 10 Gästesitzplätze mit Steckdosen für den Laptop oder das Smartphone. Im Bereich der denkmalgeschützten historischen Bahnhofhalle waren spezielle Vorgaben bezüglich Beschriftung zu beachten. Unser Signage-Produzent hat dafür einen elegant schwarzen Dunkin’-Schriftzug aus einzeln montierten Plexibuchstaben mit weisser Hinterleuchtung produziert, der dem neuen Laden einen dezenten und doch gut sichtbaren Auftritt gibt. Also dann, beim nächsten Besuch in Genf: Dunkin’ nicht verpassen!

0
Gästesitzplätze