Hotel Josef in Zürich

669 Teile müssen
in die Zimmer

Als Agent hat teamtischer die Ausstattung des neuen Hotel Josef der Candrian-Gruppe begleitet. Nach der Planung durch die Innenarchitekten und den Entscheiden für Möbel und Ausstattungen der Hotelzimmer usw. lag es an teamtischer, die Bestell- und Liefervorgänge der Teile zu koordinieren. Mehr als 16 Lieferanten waren es schliesslich, die es zu integrieren galt. Und mehr als 669 Teile – vom Beistellmöbel bis zum Spiegel und vom Seifenspender bis zur Sofabank – wurden umgesetzt.

Weil ein «on-time»-Abladen der Bauteile wegen der grossen Anzahl Lieferanten nicht durchführbar war, koordinierte teamtischer die einzelnen Lieferungen ins teamtischer Lager in Hombrechtikon. Dort wurden die Produkte nach Ankunft überprüft und bis zum Roll-out eingelagert.

Der eigentliche Roll-out fand im November 2019 statt. Innerhalb von nur gerade 8 Tagen galt es, die über 600 Teile zum neuen Hotel zu transportieren, teilweise zusammenzubauen und dort an den finalen Standorten in den Zimmern und Allgemeinzonen zu platzieren. 10 Mann waren für diese Aufgabe im Einsatz. Als kleine Zusatzaufgabe wurden innerhalb eines Tages auch noch 75 Bilder im Hotel aufgehängt.