Jetzt Kontakt aufnehmen

Restaurant Wagi S in Schlieren

Monatliche Themenwechsel in der Flavourbox 

Das Lokal mit dem geschichtsträchtigen Hintergrund befindet sich auf dem Areal der früheren Schweizerischen Wagons- und Aufzügefabrik AG in Schlieren – im Volksmund «Wagi» genannt. Der neu erbaute Bio-Technopark beherbergt an der Wagistrasse 12 zwei medizinische Institute der Universität Zürich und in der Umgebung einige hundert Arbeitsplätze. Ein vielversprechendes Umfeld also für ein neues Restaurant.

In der Zeit von Uber Eats etc. mit dem «alles ist lieferbar»-Service wurde es für die Betreiberfirma ZFV-Unternehmungen zur Herausforderung, laufend neue, attraktive und wechselnde Gastro-Angebote zu präsentieren. Die Lösung fand sich mit der permanenten Flavourbox. Die von den ZVF-Unternehmungen konzipierte Grundidee wurde von teamtischer in die Realität umgesetzt.

Der bestehende Buffetbau des Wagi S wurde mit einem System aus Trägerplatten versehen, welche die auf Mass gefertigten Magnetfolien aufnehmen. Das Wechseln des Gastrothemas erfolgt aktuell im Monatsrhythmus. Die Magnetfolien sind so einfach auszuwechseln, dass dies vom Personal in weniger als einer Stunde selbst erledigt werden kann. Die wiederverwendbaren Folien werden dann in Kartonrollen für den
nächsten Einsatz aufbewahrt.

Jetzt machen im Wagi S also «Burger Specials», «Chopped Salads» oder etwa «Ramen Noodles» die Gäste gluschtig. teamtischer freut sich zusammen mit den ZFV-Unternehmungen über das gelungene Projekt und den Erfolg des Konzeptes beim Publikum. En Guete!